Zehn Gebote für eine gute Schule

Er hat 30 Jahre als Lehrer gearbeitet, davon 14 Jahre als Schulleiter. In dieser Zeit hat er nicht nur Entwicklungen angestossen, sondern auch Vieles erkämpft, ausgestanden, umgesetzt – nicht selten gegen massive Widerstände. Und er hat nie die Freude an der Entwickung einer guten Schule verloren.

Kurt Bannwart hat ihn zurecht erhalten, den «Bildungspreis 2011 der Pädagogischen Hochschule Zürich und der Stiftung Pestalozzianum». Der Preis wurde ihm im Rahmen des PHZH-Gründungstages vom 28. Oktober verliehen. Nach der gewohnt brillianten Laudatio von Prof. Jürgen Oelkers dankte Kurt Bannwart mit einer eindrücklichen Rede. Er fasste seine Erfahrungen in 10 Geboten zusammen, die er Studierenden und jungen Lehrkräften mit auf den Weg gab (download als pdf-Datei) Das Publikum reagierte berührt und fasziniert mit einer stehenden Ovation.

Comments are closed.